Gelungener Saisonauftakt des SVD !

Den Wilden das Fürchten gelehrt – Geiler Saisonauftakt unserer 1.Mannschaft !

Zum Meisterschaftsstart der Saison 2015/16 fuhr der SVD als leichter Underdog zum Favorisierten Gegner SG Wilden/Gilsbach I und kehrte mit einem überraschenden 4:3 (Hz. 0:0) Auswärtssieg nach Dreisbe heim !

Die Wildener Elf konnte zwar in der ersten Hälfte durchaus mit einer guten Offensive überzeugen, zeigte aber dafür in ihrer Defensive einige Schwächen !
Die von Coach Ebse Stötzel gut eingestellte Mannschaft konnte immer wieder mal einige Akzente und “Nadelstiche” setzen und mit etwas Glück stand es zur Halbzeit jedoch noch 0:0. Mit zunehmendem Spiel aber merke man, hier geht vielleicht was !
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann etwas ruppiger, womit die Wildener gar nicht klar kamen ! Und da waren sie dann wieder – die Nadelstiche in eine unsichere Abwehr, die der SVD nun nutzen und in Tore umsetzen konnte.
Stürmer Dietrich “Dima” Wulff sorgte schließlich durch einen Doppelschlag für eine Dreisber 0:2 Führung !
Wilden kam kurz danach mit einem halben Eigentor zwar nochmal auf 1:2 ran, aber wieder einmal war – heute unser “Man of the Match” – Dima Wulff nicht zu stoppen und schockte Wilden mit dem 1:3. Der fleißige Neuzugang Patrick Lindner erhöhte sogar auf 1:4 für die Stötzel Elf ! In einer unterhaltsamen zweiten Hälfte machte Wilden es dann nochmal spannend. 10 Minuten vor Spielende verkürzten die Jungs noch auf 2:4 und fast mit dem Schlußpfiff auf 3:4 !
Aber die knappe Führung reichte für die Dreisber! Dank einer guten Mannschaftsleistung entführte man, allen Pessimisten zum Trotz, 3 Punkte aus Wilden ! Selbst Wilden’s Trainer, Marc Mühlhahn, sprach nach dem Spiel von einem hoch verdienten Gäste-Sieg !

Tja, und wenn dann noch die Dreisber Alt Ultra’s zufrieden nach Hause fahren, dann kann man ruhig mal klatschen und von einem gelungenen SVD-Tag sprechen – Dreeeeisbeee !!!