Hart erkämpftes Unentschieden !

Im letzten Saisonspiel erkämpfte sich unsere Damenmannschaft einen Punkt gegen den TuS Dotzlar.

Auf ungewohntem Spielbelag hatten unsere Mädels am Anfang des Spiel einige Probleme. Auf Asche gelang es der Mannschaft leider nicht, einen geordneten Spielaufbau zu gestalten. Immer wieder Fehlpässe und sonstige Ballverluste machten den Gegner immer gefährlicher. Besonders bei Ecken wurde es brenzlich, jedoch konnte der Gegner auch keine der sich ergebenen Chancen verwerten. Auch unsere Mannschaft konnte sich so gut wie keine Tormöglichkeit in der ersten Halbzeit herausspielen. So gingen unsere Mädels mit einem eher glücklichen 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit kamen unsere Mädels immer besser mit den Bedingungen zurecht und somit konnte unsere Mannschaft das Spiel offener gestalten und sich einige Chancen herausspielen. In dieser Phase fiel ganz überraschend und glücklich das 1:0 für den Gegner. Ein Weitschuss von der Mittellinie senkte sich hinter unsere Torhüterin knapp unter der Latte ins Tor. So stand es in der 60. Minute 1:0.

Aber nur 17 Minuten später konnte Julia Betz einen Fehler der gegnerischen Abwehr ausnutzen und mit einem schönen Schuss ins linke Eck das 1:1 erzielen. In den verbleibenden Minuten entwickelte sich ein sehr umkämpftes Spiel, in dem beide Seiten durchaus noch den Führungstreffer hätten erzielen können.

Letztendlich war es ein hochverdientes Unentschieden unserer Mannschaft, wobei mit etwas Glück auch ein Sieg drin gewesen wäre. Trotz der durchaus fragwürdigen Leistung des Schiedsrichters und dem harten Einsteigen der Gegnerinnen, blieben unsere Mädels alle weitestgehend unverletzt.

Vor dem letzten Spieltag, an dem unsere Mädels Spielfrei haben, belegt unsere Mannschaft einen hervorragenden 4. Tabellenplatz.